Die Studierendeninitiative ROCK YOUR LIFE! Braunschweig-Wolfsburg e.V. freut sich, die Öffentliche Versicherung Braunschweig als neuen Hauptsponsor begrüßen zu dürfen. Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Förderung von Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit in der Region.

Im Rahmen eines Eins-zu-Eins-Mentorings begleiten Studierende der Technischen Universität Braunschweig ehrenamtlich Hauptschüler*innen der 8. bzw. 9. Klasse und unterstützen diese bei der individuellen Potentialentfaltung. Ziel ist es, die persönlichen Stärken zu entdecken, den eigenen Weg für die Zukunft zu finden und vor allem den Glauben an sich selbst zu stärken.

Anfang November startete die neue Kohorte in Kooperation mit der Hauptschule Sophienstraße in Braunschweig, bei welcher insgesamt 18 Mentoring-Paare auf den Weg gebracht werden konnten. Das Interesse der Schüler*innen bei ROCK YOUR LIFE! teilzunehmen war dabei in diesem Jahr so groß wie nie zuvor. „Durch die Corona-Pandemie wünschen sich deutlich mehr Schüler*innen zusätzliche Unterstützung“, kommentiert die für die Betreuung der Paare zuständige Mentoring-Koordinatorin Marcie Ziegler den großen Andrang in diesem Jahr. „Die fehlenden sozialen Kontakte in der Freizeit und der Unterrichtsausfall zu Beginn des Jahres haben besonders junge Menschen verunsichert. Da bietet der regelmäßige Kontakt mit dem*der Mentor*in eine gewisse Stabilität.“

Ergänzt werden die persönlichen Treffen durch zahlreiche Events und drei durch die Initiative begleitende Trainings, welche die Paare auf ihrem Weg unterstützen. Müssen die Schüler*innen und Studierenden pandemiebedingt aktuell zwar auf den Besuch im Stadion oder den gemeinsamen Kochabend verzichten, so können zumindest die Trainings vorerst digital angeboten werden. Dabei erschwert die in Teilen fehlende technische Ausstattung und oftmals mangelnde Erfahrung im Bereich der digitalen Lehre die Arbeit mit den Schüler*innen. Um diesen Herausforderungen entgegenzuwirken finden auch hier persönliche Treffen zwischen dem*der Mentor*in und den Schüler*innen statt, sodass gemeinsam an einem Computer gearbeitet werden kann.

Trotz der neuen Herausforderungen ist die Unterstützung der Schüler*innen sowie die Betreuung der Studierenden der aktuellen Kohorte gesichert. „Das Sponsoring der Öffentlichen Versicherung Braunschweig ermöglicht es uns, den Paaren trotz der schwierigen Situation eine bestmögliche Betreuung zu bieten“, erklärt Netzwerkkoordinator Glenn Hunter. „Der erste Schritt ist getan und wir arbeiten an weiteren unterstützenden Angeboten. Beispielsweise prüfen wir aktuell die Möglichkeiten zur Teilnahme an einer Messe zur Berufsorientierung – momentan dann eben digital.“

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.